Der Fuchs auf Reisen

Ein Figuren – Tischtheater

nach einem alten Märchen

Der Fuchs zieht einen Hut an und geht auf Reisen. Er behauptet von all jenen Übeltaten, die er früher begangen habe, abzuschwören und nie mehr zu rauben oder über die Hühner herzufallen. Und so begleiten ihn auf seiner Reise: der Hahn, die Ente und der Wiedehopf.

Ob das wohl gut geht?

Spiel      Justina Derungs

Musik     Aita Gaudenz

Bühne      Hugo Zumbühl